Mode und Accessoires für Frauen

Stiefel & Stiefeletten für Frauen, Damenschuhe

Aktuelle Kategorie durchsuchen

Filtern nach Preis

X
Preis von € bis
Filter zurücksetzen

 

Stiefel und Stiefeletten, die unverzichtbaren Schuhe für Frauen

Stiefel und Stiefeletten sind ein unverzichtbarer Bestandteil der Garderobe vieler Frauen. Sie können elegant und feminin wirken, aber auch sportlich und lässig. Bei der Auswahl des richtigen Paares sollte man jedoch einige Dinge beachten.

Zunächst einmal ist es wichtig, dass die Stiefel gut zum Rest der Kleidung passen. Sie sollten also entweder die gleiche Farbe haben wie die Hose oder die Jacke, oder zumindest in einem harmonierenden Farbschema gehalten sein. Auch die Absatzhöhe sollte man bedenken. Für den Alltag sind flache Stiefeletten oft besser geeignet, für besondere Anlässe aber auch hohe Stiefel mit Absätzen. Zusätzlich sollte man beim Kauf von Stiefeln und Stiefeletten auf die Qualität achten. Denn nur wenn sie gut verarbeitet sind, halten sie auch länger und sehen dabei auch noch gut aus.

Stiefel-Styles: Welcher ist der richtige für Sie?

Es gibt verschiedene Arten von Stiefeln. Die meisten Menschen kennen die klassischen Stiefel, aber es gibt auch andere, wie zum Beispiel Chelsea-Boots oder Cowboy Stiefeln. Jeder hat seinen eigenen Stil und es gibt keine richtige oder falsche Art von Stiefeln.

Chelsea-Boots: Chelsea Boots sind Stiefeletten, die eng anliegen und meist aus weichem Leder gefertigt sind. Sie haben einen elastischen Einsatz an der Seite, der das An- und Ausziehen erleichtert. Chelsea Boots können zu vielen verschiedenen Outfits getragen werden und sind daher sehr vielseitig.

Cowboy-Stiefeln: Cowboy Boots sind ein Stiefelstil, der in den Vereinigten Staaten von Amerika entwickelt wurde. Sie sind typischerweise aus Leder gefertigt und haben einen hohen Absatz, eine spitze Kappe und einige Nähte an der Seite. Cowboy Boots können mit Jeans oder einem Kleid getragen werden und sind sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet.

Ankle Boots: Ankle Boots reichen bis zum Knöchel. Sie wurden ursprünglich als funktionelle Stiefel für Reiter und Jäger entwickelt, sind aber heute in vielen verschiedenen Designs erhältlich. Ankle Boots können mit fast jedem Outfit getragen werden und sind daher ein unverzichtbarer Teil jeder Garderobe.

Overknees: Overknees sind lange Stiefel, die bis über die Knie reichen. Sie sind sehr elegant und können sowohl zu formalen als auch zu lässigen Anlässen getragen werden. Overknees sind besonders in der kalten Jahreszeit beliebt, da sie den Beinen viel Wärme bieten.

Snow Boots: Snow Boots sind Stiefel, die speziell für die kalte Jahreszeit entwickelt wurden. Sie sind meist aus Leder oder einem anderen wasserdichten Material gefertigt und haben eine dicke Sohle, um die Füße warm zu halten. Snow Boots können sowohl für den Alltag als auch für sportliche Aktivitäten im Schnee verwendet werden.

Gummistiefel: Gummistiefel sind wasserdichte Stiefel, die meist aus Gummi hergestellt werden. Sie werden in der Regel an kalten oder nassen Tagen getragen, um die Füße vor Nässe und Kälte zu schützen.

Biker Boots: Biker Boots sind ein klassischer Stiefelstil, der vor allem für Motorradfahrer entwickelt wurde. Sie sind meist aus Leder oder Kunstleder gefertigt und haben eine dicke Sohle, um die Füße beim Fahren zu schützen. Biker Boots sind in verschiedenen Größen und Designs erhältlich und können sowohl von Männern als auch von Frauen getragen werden.

Stiefeletten: Stiefeletten sind ein Schuhwerk, das sich in den letzten Jahren großer Beliebtheit erfreut. Dies ist vor allem auf ihren unkomplizierten Stil zurückzuführen, der sowohl lässig als auch elegant wirkt. Die meisten Stiefeletten sind aus Leder oder Kunstleder gefertigt und reichen bis zum Knöchel oder darüber hinaus. Während Stiefel oft schwer und klobig wirken, sind Stiefeletten meist deutlich leichter und zeichnen sich durch eine enge Passform aus. Das macht sie ideal für die Übergangszeit, wenn die Temperaturen nicht mehr ganz so kalt sind. Die große Beliebtheit von Stiefeletten hat dazu geführt, dass sie inzwischen in vielen verschiedenen Ausführungen und Designs erhältlich sind. Von unifarbenen Modellen über Stiefeletten mit Muster bis hin zu Stiefeletten mit Absatz - für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Boots sind mittlerweile ein unverzichtbarer Bestandteil der modernen Garderobe - aber wie sind sie entstanden?

Die Geschichte der Stiefel reicht weit in die Vergangenheit zurück und ist eng mit der militärischen Geschichte verbunden. Die ersten Stiefel waren wahrscheinlich einfach nur raues, geflochtenes Schuhwerk, das für die Kälte oder das Wetter gedacht war. Im Laufe der Zeit wurden sie jedoch immer komplexer und aufwendiger hergestellt. Die Römer trugen Stiefel, die bis über die Knie reichten und oft mit Metallbeschlägen verstärkt waren. Diese Stiefel waren jedoch eher praktisch als modisch und wurden hauptsächlich von Soldaten getragen. Im Mittelalter wurden Stiefel zunehmend als Teil der Kleidung von Rittern und Kriegern angesehen. Die Stiefel wurden immer aus hochwertigem Leder hergestellt und oft mit Metallbeschlägen oder Sporen verziert. In dieser Zeit begannen auch die ersten Damen, Stiefel zu tragen. Die Stiefel waren in der Regel jedoch nur bis zum Knöchel reichend und wurden hauptsächlich unter Röcken getragen.

Im 16. Jahrhundert trugen die Damen dann auch lange, hohe Stiefel, die oft mit Schnüren oder Bändern umwickelt wurden. Im 17. Jahrhundert wurden Stiefel dann auch von Männern als Teil ihrer Kleidung getragen. Die Stiefel waren in der Regel aus Leder und reichten bis zum Knöchel. Im 18. Jahrhundert wurden die Stiefel dann immer höher und reichten oft bis zur Hüfte. In dieser Zeit trugen die Männer auch oftmals hohe Absätze, um größer zu wirken. Im 19. Jahrhundert wurden Stiefel dann auch von Frauen als Teil ihrer Kleidung getragen. Die Stiefel waren in der Regel aus Leder und reichten bis zur Hüfte. In dieser Zeit wurden Stiefel auch immer häufiger als Arbeitskleidung getragen.

Weitere Shopping Plattformen von Shop Resort

  • 1
  • 2
© 2016 Shop Resort. All Rights Reserved.